OGS Wipperfürth St. Antonius, Standort St. AntoniusOGS Wipperfürth St. Antonius, Standort St. Antonius

OGS Wipperfürth St. Antonius, Standort St. Antonius

Städtisch Katohlischer Grundschulverbund
Sankt Antonius
Standort KGS Antonius

Ringstraße 38
51688 Wipperfürth

Leitung:
Frau Petra Schneider

Tel: 02267 - 6570150
ogs-antonius@oberberg.drk.de

Allgemeine Informationen

Unsere OGS des Städt. Kath. Grundschulverbundes St. Antonius in Wipperfürth ist eine von 6 Offenen Ganztagsgrundschulen im Oberbergischen, die sich in der Trägerschaft des DRK, Kreisverband Oberbergischer Kreis e. V., befinden.
 

 

Räumlichkeiten

Mit dem Umbau des ehemaligen Schwimmbades 2006 entstand in hellen großen Räumen eine zweigruppige OGS mit zusätzlichem Speiseraum inclusive Küchenzeile. Sie bot Platz für 50 Kinder.
 Steigende Anmeldezahlen machten die Erweiterung auf 5 OGS-Gruppen notwendig. Zusätzliche Räume im Schulgebäude, insbesondere im Neubau, wurden neugestaltet und können multifunktional genutzt werden.
 
Alle Räume der Schule inclusive Bücherei, „TuWas-Raum“, Computerraum, Turnhalle, Spielplatz und Schulhof stehen am Nachmittag für Angebote zur Verfügung.
 Für die Lernzeiten stehen die Klassenräume der einzelnen Jahrgänge zur Verfügung.

 

Öffnungszeiten:
Mo.- Do.: 8 - 13 Uhr

Ansprechpartnerin:
Frau Susanne Radke


Tel: 02264 20134 41
Fax: 02264 20134 30
radke@oberberg.drk.de  

Scharder Str. 41b
51709 Marienheide

Mitarbeiter*Innen

Zu unserem Team gehören Erzieher*innen und pädagogische Fachkräfte. In der Küche bzw. der Essenausgaben arbeiten 2 Hauswirtschaftskräfte. Eine Honorarkraft bietet eine Mädchen-Fußball-AG an und eine ehrenamtliche Mitarbeiterin unterstützt uns während der Betreuungszeit.  Zusätzlich steht uns ein Kollege zur Verfügung, der für ein Jahr den Bundesfreiwilligen Dienst in unserer Einrichtung absolviert.  
 Hinzu kommt noch das Betreuungspersonal der „8-1“Betreuung mit jeweils zwei Kolleginnen am Standort St. Antonius und am Standort Wipperfeld.
 Während der Lernzeiten unterstützen neben dem OGS-Personal Lehrer*innen die Kinder während der Erledigung ihrer Aufgaben.
 Darüber  hinaus  bestehen  Kooperationen  mit  außerschulischen  Partnern,  z.B.  Musikschule, Fußballverband Mittelrhein, Kunstbahnhof, Noh Bieneen, Jugendzentrum.
Laut dem überarbeiteten Rahmenkonzept der Stadt Wipperfürth sind für die Betreuung einer OGS-Gruppe von 25 Kindern eine Gruppenleitung und Ergänzungskräfte vorgesehen. Aufgrund dieses Rahmenkonzeptes  und  des  klaren  Personalschlüssels  sowie  durch  die  Räumlichkeiten  ist  es möglich, dass wir jahrgangsbezogen arbeiten können. Konkret heißt das, für jeden Jahrgang gibt es eigene Gruppenräume, sowie eine Gruppenleitung und Ergänzungskräfte, die für die Kinder täglich als feste Bezugspersonen zur  Verfügung stehen. Dies ermöglicht einen strukturierten Tagesablauf, der für die Kinder eine klare Verlässlichkeit darstellt und ihnen Orientierung und Sicherheit bietet. Dementsprechend und unter Berücksichtigung des aktuellen Stundenplanes der Kinder ergibt sich folgende Tagesstruktur für die verschiedenen Jahrgänge.

 

Tagesablauf

Mittagessen und Lernzeiten sind stundenplanabhängig. In der Regel essen die Kinder in ihren Jahrgängen in der Zeit zwischen 11.30 Uhr und 13.10 Uhr.  
Nach dem Mittagessen gehen die Kinder in die Pause.  
Die Lernzeiten finden nach Unterrichtsschluss statt. Das selbstständige Arbeiten kann dann vor oder nach dem Mittagessen stattfinden
Zwischen 14.00 und 16.00 Uhr werden in den Gruppen verschiedene Beschäftigungsangebote und Freispielmöglichkeiten angeboten.   
 

1. Schuljahr:
montags  14.00 - 15.00 Uhr:  Erlebnispädagogische Spiele
dienstags    14.00 - 16.00 Uhr:  Sport
mittwochs 14.00 - 15.00 Uhr:  Naturerlebnis
donnerstags 14.00 - 15.00 Uhr:  Ruheinsel, Fingertipps als offenes Angebot

2. Schuljahr:
donnerstags 14.00 - 16.00 Uhr:  Sport
freitags  14.00 -16.00 Uhr:   Gruppenstärkende Angebote

3. Schuljahr:  
montags  14.00 -16.00 Uhr:  Sport (Angebot des Sportvereins Wipperfürth)
mittwochs  15.00 -15.45 Uhr:   Jahrgangsübergreifendes Angebot, Mädchenfußball des Fußballverbandes Mittelrhein
freitags  14.-00 -16.00 Uhr:  2x im Monat offenes jahrgangsübergreifendes   Schwimmangebot  

4.Schuljahr:  
mittwochs  15.00 -15.45 Uhr:   Jahrgangsübergreifendes Angebot , Mädchenfußball des Fußballverbandes Mittelrhein
freitags  14.00 -16.00 Uhr     2x im Monat offenes jahrgangsübergreifendes Schwimmangebot, Inliner fahren als offenes Angebot
 

Abholzeiten sind: 14.00 Uhr, 15.00 Uhr oder 16.00 Uhr  
 

 

Mittagessen

Das  Mittagessen  wird  täglich  von  einem  Caterer  frisch  zubereitet  und  in  Wärmebehältern angeliefert.  
Täglich gibt es Gemüse, Salat oder Rohkost zu Fleisch, Fisch, Beilagen und Nachtisch.  
Obst als Zwischenmahlzeit am Nachmittag rundet das Menü ab.  
 Wasser steht immer bereit.  Neben der Förderung der Gemeinschaft und der lockeren Austauschmöglichkeit über den Schultag lernen die Kinder nebenbei verschiedene Lebensmittel und die Tischkultur kennen.  
Der jahrgansübergreifende Mittagstisch ist momentan aufgrund von Corona leider nicht möglich.     

 

Lernzeiten

Schwerpunkt unserer OGS ist die kontinuierliche und qualifizierte Lernzeitenbegleitung.  

Die Lernzeiten werden sowohl von Lehrer*innen als auch von Erzieher*innen durchgeführt. Sie finden jahrgangsweise in den Klassenräumen der jeweiligen Stufe statt. Dort steht den Kindern entsprechendes und aus dem Schulmorgen bekanntes Arbeitsmaterial zu Verfügung. 

 Gewährleitet sind: 

  • eine in der Regel vollständige Bearbeitung der Aufgaben                                                         
  • die individuelle Hilfe im Einzelfall                                                                                          
  • die Förderung von besonderen Begabungen                                                                          
  • gezielte Unterstützung und Abbau von Schwächen                                                                       
  • die Vermittlung von Lern- und Kontrolltechniken                                                                        
  • eine sprachfördernde Unterstützung
  • Hilfen, das Lernen zu lernen                                                                                       

Öffnungszeiten

Geöffnet ist unsere OGS: 

  • Täglich nach Schulschluss bis 16:00 Uhr
  • An pädagoschen Konferenztagen des Kollegiums
  • In den Ferien
    - eine Woche in den Osterferien
    - 3 Wochen in den Sommerferien
    - beide Herbstferienwochen
    - in den Weihnachtsferien nach Neujahr bis Schulanfang
    - an beweglichen Feiertagen
  • Die Ferienbetreuung kann mit anderen OGS´sen der Hansestadt Wipperfürth und dem Jugendzentrum gestaltet werden.

Kosten

Der OGS-Beitrag ist sozial gestaffelt bis zu derzeit 170,00 € monatlich, gemäß der Satzung der Hansestadt Wipperfürth.

Für ein gesundes, warmes Mittagessen wird ein monatlicher Pauschalbetrag von derzeit 58,00 € berechnet. Familien, die die Kosten für das Mittagessen nicht aufbringen können, haben die Möglichkeit, über das Bildungs-und Teilhabepaket (BUT), Zuschüsse zum Mittagessen zu beantragen.

Betreuungseinrichtungen "acht bis eins"

Neben der Betreuung in der offenen Ganztagsgrundschule gibt es im Grundschulverbund auch an beiden „OGS“ und „8-1“ sind zwei eng miteinander verzahnte Betreuungseinrichtungen.
Die Betreuung „8–1“ beginnt für die Kinder nach Unterrichtsende und endet am Standort St. Antonius um 13.10 Uhr. In dieser Zeit werden die Kinder pädagogisch betreut.  

Wir bieten den Kindern:                                                                                
 

  • Entspannungsphasen                                                                                                                 
  • Zeit für Gespräche                                       
  • Beschäftigungsangebote im künstlerischen Bereich                                           
  • Rollenspiele zur Stärkung der Sozialkompetenz                                                                
  • Freispiel 
  • die Gelegenheit zur freiwilligen, eigenständigen Anfertigung der Hausaufgaben, wobei diese nicht kontrolliert werden

Im  Gegensatz  zur  Betreuung  in  der  Offenen  Ganztagsschule  besteht  für  die  Betreuungsmaßnahme „8 – 1“ die Möglichkeit, flexible Anwesenheitszeiten in Anspruch zu nehmen. Dieses Angebot eröffnet den Eltern eine bedarfsgerechte Kombination von Beruf und Familie.  Auch an beweglichen Ferientagen und während der Ferien haben „8-1“-Kinder die Möglichkeit, für 20,- € pro Tag -inklusive Mittagessen- an der Ferienbetreuung der OGS teilzunehmen.  
An beiden Standorten können bis zu 25 Kinder in der Gruppe „8-1“ betreut werden.  
 

 

Elternbeiträge für die Betreuung "acht bis eins"

•  pro Schuljahr 11 Monatsraten von je 65 €                                                                                    
•  jedes weitere Geschwisterkind bezahlt 11 Monatsraten von je 35 €  
 

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage der Schule

www.kgs-antonius.de
Bei dieser Verlinkung werden Sie auf eine andere Internetpräsenz umgeleitet.