Sie sind hier: Angebote / Ehrenamt / Mach mit im DRK!

Spendenkonto für Kinderschutz

Spk. G'bach-Bergneustadt
IBAN: DE 42 3845 0000 0000 1927 40

zum Seitenanfang

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Aktiv helfen - Ehrenamt beim DRK

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein freiwilliges Engagement im Deutschen Roten Kreuz interessieren. Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, sich sinnvoll für andere einzusetzen und Teil einer weltweiten Gemeinschaft zu werden.

Was bietet Ihnen das DRK?

Viele Menschen bilden das Deutsche Rote Kreuz-Logo
Foto: KV Aachen

Wenn Sie beim DRK ehrenamtlich aktiv werden, sind Sie nicht allein. Bei Problemen oder Fragen gibt es immer einen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Ihr Engagement beim DRK soll Sie fordern, aber nicht überfordern. Deshalb bekommen Sie Aufgaben, die zu Ihren individuellen Stärken passen. Zusätzlich stärken wir gemeinsam in Aus- und Weiterbildungen Ihre Fähigkeiten. Auch im Umgang mit speziellen technischen Geräten, die für die Arbeit beim DRK notwendig sind, werden Sie geschult. Stärken stärken – das ist die Devise.

Und natürlich entscheiden Sie selbst, wie viel Zeit Sie dem DRK schenken können und möchten.

Wer kann mitmachen?

Foto: Drei Jugendliche vom Jugendrotkreuz
Foto: P. Citoler / DRK

Beim Deutschen Roten Kreuz ist jeder willkommen, der anderen Menschen helfen will. Beim DRK findet jeder eine passende Aufgabe. Wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie gerne!

Übrigens: Auch Kinder und Jugendliche können bei uns mitmachen. Im Jugendrotkreuz!

Ehrenamt

Foto: Zwei ehrenamtliche Helfer beim Koordinieren
Foto: D. Winter / DRK

Wie das Wort schon sagt, ein Ehrenamt wird "der Ehre wegen" ausgeübt, und nicht aus materiellen Gründen. Auch das freiwillige Engagement beim DRK ist unentgeltlich.

Es sollen Ihnen durch Ihre ehrenamtliche Tätigkeit aber auch keine Kosten entstehen. Deshalb werden Ihnen zum Beispiel Fahrtkosten und entstandene Ausgaben für Übernachtungen und Verpflegung erstattet.

Und natürlich sind Sie beim DRK gegen Unfälle versichert. Die Sicherheit unserer Aktiven liegt uns ganz besonders am Herzen und ist oberste Priorität im Einsatz!

Ehrenamt im Oberbergischen Kreis:

Zur Unterstützung im Katastrophenschutz unterhält das Deutsche Rote Kreuz 3 Einsatzeinheiten, die bei Großschadenslagen tätig werden. Ebenso wirken Sie im Alarmfall bei einem Massenanfall von Verletzten (ManV) mit.
Am Wochenende besetzt das Deutsche Rote Kreuz im Wechsel mit dem Malteser Hilfsdienst einen Krankentransportwagen um den Rettungsdienst im Oberbergischen Kreis zu entlasten.
Desweiteren führen die Ortsvereine regelmäßig Sanitätswachdienste bei Konzerten, Veranstaltungen oder Sportturnieren durch.

Ausbildung von ehrenamtlichen Helfern im Deutschen Roten Kreuz:


Ehrenamtliche Helfer durchlaufen mit Ihrem Eintritt in einen Ortsverein verschiedene Ausbildungen. Angefangen mit einem Erste-Hilfe Grundlehrgang werden den Helfern die Grundmaßnahmen bei Unfällen oder Erkrankungen beigebracht. Fortgeführt wird der Lehrgang mit dem Einstieg in die Helfergrundausbildung bestehend aus Rotkreuz-Einführungsseminar, Allgemeiner Teil, Grundausbildung Betreuungsdienst sowie die Grundausbildung Technik und Sicherheit. Im Bereich Sanitätsdienst bestehen im Rahmen der Helfergrundausbildung zwei Ausbildungsmöglichkeiten: Einmal der erweiterte Erste-Hilfe Lehrgang für Helfer im DRK oder die Fachdienstausbildung Sanitätsdienst, die mit einer Prüfung zum Sanitäter endet.

Nach abgeschlossener Helfergrundausbildung können die Mitarbeiter auf weitere Führungs- bzw. Leitungslehrgänge gehen.

Unsere DRK-Ortsvereine im Oberbergischen Kreis:
Durch Klick auf den entsprechenden Verein gelangen Sie auf dessen eigene Internetpräsenz.

Ortsverein Gummersbach-Bergneustadt

Ortsverein Derschlag

Ortsverein Hückeswagen

Ortsverein Lindlar-Frielingsdorf


Ortsverein Marienheide

Ortsverein Oberberg Südwest

Ortsverein Radevormwald

Ortsverein Dahlhausen

Ortsverein Reichshof

Ortsverein Waldbröl

Ortsverein Wiehl

Ortsverein Wipperfürth